Herbe Niederlage für unsere Frauenmannschaft

Herbe Niederlage für unsere Frauenmannschaft

TVD – HSG Hungen/Lich II 18:28 (9:15)

(IH) Das erste Tor fiel in der 2.  Min. durch die an dem Tag stärkste Rückraumspielern des TVD, Franziska Müller.  Hiernach verloren unsere Frauen jedoch recht zügig den Anschluss. Einige zielsichere Würfe von Außen waren leider Fehlanzeige. Zur Halbzeit stand es 9:15 für Hungen/Lich.

Der Start in die zweite Halbzeit ließ die Zuschauer unserer Frauenmannschaft hoffen, nachdem diese zum 12:16 aufholen konnten. Näher kamen unsere Frauen nicht mehr an die Punktzahl von Hungen/Lich und fielen immer weiter zurück. Das Spiel endete mit 18:28.

Es spielten: Franziska Müller (8 (2/3); Meike Schmitt (5); Leonie Rohleder (1); Birte Köhler (1); Franziska Schaffer-Gawenda (1); Franziska Fink (1); Alisa Kreuder (1), Janina Heidt, Alena Schoblocher, Isabell Holzhausen, Lisa Glaum, Sophia Detlefsen u. Nina Reinhardt

Das nächste Spiel findet heute, Mittwoch den 26.01.22 um 19 Uhr bei der HSG Marburg/Cappel II an.