Toskana in 4 Gängen

Toskana in 4 Gängen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11.08.2020
17:00 - 21:00

Kategorien


Die Toskana in Mittelitalien ist eine der geschichtsträchtigsten Regionen Italiens. Sie ist bekannt für ihre hügelig, vielfältige Landschaft, in der Weinreben, Olivenbäume, Pinien und Säulenzypressen vortrefflich gedeihen.

Der Weinbau in der Toskana hat eine lange Tradition. Bereits im 10./11. Jahrhundert begannen Mönche damit, auf den sonnenbeschienenen Hängen Weinreben zu pflanzen. Heute gilt die Toskana als eine der renommiertesten Weinanbauregionen weltweit.

Die toskanische Küche ist aufgrund der geografischen Lage sehr vielfältig. Sie ist traditionell bodenständig, ihre Gerichte sind geprägt vom Eigengeschmack und der Frische ihrer Zutaten. Einer ihrer wesentlichen Bestandteile ist das weiße, ungesalzene Brot.

Wir begrüßen Sie mit einem vorzüglichen italienischen Prosecco. Zum Vier-Gänge-Menü reichen wir Ihnen dann vier edle toskanische Weine. Der klassische Vin Santo schließt den kulinarischen Ausflug in die Toskana ab. Während der Verkostung werden außerdem Brot und Mineralwasser gereicht.

Sommelier Hanns Fertsch führt und begleitet Sie mit seinen interessanten Erläuterungen unterhaltsam durch den Abend und stellt sich gerne Ihren Fragen.

Dienstag, 11. August 2020
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr
Verkostung & Menü: 39,00 €

Kartenvorbestellung täglich außer Samstag ab 18.00 Uhr unter 06409/6624707

Veranstalter:
Gästehaus „Am Kirchlein“, Annette Woitschitzky
Ansprechpartner: Annette Woitschitzky
Telefon: 06409/6624707
E-Mail: kontakt@amkirchlein.de
Ansprechpartner:
Annette Woitschitzky