Blog

Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet

37 Kunsthandwerker, Kleinunternehmer und Hobby-Künstler aus dem ganzen Lumdatal und der näheren Umgebung freuen sich auf dem virtuellen Weihnachtsmarkt der Initiative „Nachhaltig im Lumdatal“ jetzt auf Euren Besuch. Hier direkt aus Treis ist der Biohof Amend mit seinem Weihnachtsbaumverkauf dabei, handgemachte Keramik von Julia Bornbaum sowie tolle gehäkelte Mützen und Beanies von Petra Dörrer aus…
Weiterlesen

ContemplARTio Concerts aus der Kirche Treis

Eine Inititative der Treiser Kirchengemeinde zum Erhalt der Kulturszene im LK Gießen. In den ersten 3 Veranstaltungen im Advent stellt Peter Herrmann seine neue CD, in denen er mit verschiedenen Künstlern in „Dialogue“ tritt, vor. Neben einem circa 20 minütigen Konzert hören wir ein paar Worte und Gedanken von Pfarrer Andreas Lenz, Vikar Dominik Koy…
Weiterlesen

Die Weihnachtsgeschichte als Video-Krimi

Adventskalender mit 24 kurzen Videos. Wie war Weihnachten eigentlich wirklich? Wenn wir Christbaumkugeln und Lametta weglassen, wie haben sich die Hirten oder Maria und Josef gefühlt? Einen kleinen Einblick möchte ab dem 01.12.2020 die Weihnachtsfestnahme geben. Das Projekt wird verantwortet von Sinnenpark-mobil in Kooperation mit der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland und dem CVJM-Westbund. An Ostern…
Weiterlesen

Unser Treiser Schulgarten

Um den Schulgarten der Grundschule schöner zu gestalten und so besser für die Schüler nutzbar zu machen, soll dieser künftig von Freiwilligen aus Treis gepflegt werden können. In enger Absprache mit unserer Schuldirektorin Frau Kubatz erfolgt in den kommenden Wochen die Planung. Der Plan des Gartens soll zu Jahresbeginn im Schulgarten für Jedermann ersichtlich sein.…
Weiterlesen

Corona: Allgemeinverfügungen, Pressemitteilung und Fallzahlen

Allgemeinverfügungen Die aktuellen Allgemeinverfügungen des Landkreises Gießen sind die Allgemeinverfügung (31.10.2020) und die Allgemeinverfügung zu Gesellschaftsjagden (11.11.2020). Coronafälle pro Kommune Stand: 25. November 2020, 15 Uhr Aktive Coronafälle (Sieben-Tage-Inzidenz)Allendorf/Lumda 27 (147,5), Biebertal 51 (109,5), Buseck 64 (100,9), Fernwald 44 (260,5), Gießen 742 (183,7), Grünberg 50 (161,6), Heuchelheim 48 (115,1), Hungen 77 (206,4), Langgöns 72 (111,2),…
Weiterlesen

Landkreis sucht Unterstützung für Betrieb von Impfzentrum

Nach den positiven Meldungen über einen Impfstoff gegen das Coronavirus ist der Landkreis Gießen ebenso wie die übrigen Landkreise vom Land Hessen beauftragt worden, vor Ort ein Impfzentrum aufzubauen. Die Betriebsbereitschaft ist bis zum 11. Dezember herzustellen. Der Landkreis Gießen appelliert an niedergelassene und pensionierte Ärzt*innen sowie medizinisches Hilfspersonal, beim Betrieb des geplanten Impfzentrums im…
Weiterlesen

Registrierung für die Dorf-App

Liebe Königsbergerinnen und Königberger, seit 14. Oktober 2020 können wir uns alle für die Dorf-App registrieren. Einige haben es schon getan. Aber damit die Dorf-App ein Erfolg wird, brauchen wir Sie alle, egal welchen Alters. Bereits registrierte Personen können Verwandte/Bekannte animieren, sich ebenfalls für die Dorf-App zu registrieren. Oder sprechen Sie uns an, wenn Sie…
Weiterlesen

Corona: Allgemeinverfügungen, Pressemitteilungen und Fallzahlen

Allgemeinverfügungen Die aktuellen Allgemeinverfügungen des Landkreises Gießen sind die Allgemeinverfügung (31.10.2020) und die Allgemeinverfügung zu Gesellschaftsjagden (11.11.2020). Coronafälle pro Kommune Stand: 24. November 2020, 15 Uhr Aktive Coronafälle (Sieben-Tage-Inzidenz)Allendorf/Lumda 26 (172,1), Biebertal 48 (99,5), Buseck 61 (108,7), Fernwald 41 (231,5), Gießen 714 (178,2), Grünberg 47 (139,6), Heuchelheim 47 (153,5), Hungen 72 (206,4), Langgöns 73 (94,1),…
Weiterlesen

THM simuliert Luftströmungen für Gießener Kreisverwaltung

Die Arbeitswelt ist eine andere, seit die Corona-Pandemie den Alltag beherrscht. Homeoffice ist das Arbeitsmodell dieser Zeit. Doch nicht jede Aufgabe lässt sich dauerhaft von Daheim erledigen. Viele Behörden und Verwaltungen wie die des Landkreises Gießen mussten daher schon vor Monaten Arbeitsabläufe umstrukturieren, auch in Bereichen ohne direkten Kontakt zum Bürger. Im Winter stellen sich…
Weiterlesen

Wasser marsch dank neuer Abrollbehälter

(20.11.2020) Überall dort, wo es keine Wasserleitungen gibt oder nicht genug Wasser aus der Leitung strömt, müssen Feuerwehrleute Wasser mitführen. Der Landkreis unterstützt sie daher mit der Beschaffung von drei Abrollbehältern. Diese werden von Wechselladerfahrzeugen zu Einssatzstellen befördert und können jeweils 10.000 Liter Wasser aufnehmen. Der Kreisausschuss hat Auftragsvergaben für insgesamt rund 198.000 Euro beschlossen.…
Weiterlesen